zum Menü
zum Inhalt
zur Suche

QUALITÄT ...

stellacure scheut keinen Aufwand und arbeitet permanent an der Fortentwicklung der Qualitätsansprüche. Alle Bereiche, in denen Laboruntersuchungen durchgeführt werden, sind nach DIN EN ISO 15189 (HLA-Labor) akkreditiert. Die Laborbereiche werden zudem regelmäßig durch externe Ringversuche kontrolliert. Partner und Firmen, die mit stellacure zusammenarbeiten, müssen höchste Anforderungen erfüllen. stellacure prüft zudem diese Unternehmen regelmäßig selbst durch Kontrollen (externe Audits). Auf diese Weise stellen wir die gleich bleibende Qualität sicher.

Ein eigenes Team für Qualitätsmanagement prüft kontinuierlich die Abläufe bei stellacure und seinen Partnern. Auch stellacure wird regelmäßig durch unabhängige Gutachter geprüft.

++

... AUF HÖCHSTEM NIVEAU UND ...

Hochwertige Bestandteile des stellasets, der Transport, medizinische Verfahren wie die Aufarbeitung und Lagerung der Stammzellen, gut ausgebildetes Personal und die aufwendige Qualitätssicherung für die Stammzell-Präparate sind die Voraussetzungen für höchstmögliche Qualität.

Mit Hilfe ihrer sorgfältig ausgewählten Partner bietet stellacure Ihnen und Ihrem Kind ein Optimum an Qualität und Sicherheit. Die Stammzellen Ihres Kindes sind es uns wert.

++

... LABORRÄUME MIT MODERNSTER TECHNIK

Bei den Laborräumen, in denen das Nabelschnurblut Ihres Kindes verarbeitet wird, handelt es sich um modernste Räume der höchsten Reinheitsstufe im Gebäude der Vita 34 in Leipzig. Diese Räume sind auch als Betriebsstätte der stellacure GmbH eingetragen. Die Räume, in denen die Stammzell-Präparate gelagert werden, werden kontinuierlich überwacht und sind nur autorisiertem Personal zugänglich.

Bei der Qualitätssicherung der Stammzell-Präparate aus dem Nabelschnurblut setzt stellacure modernste Gerätetechnik und Laborverfahren ein. Laboratorien, Geräte und Verfahren werden permanent durch interne und externe Qualitätssicherung bzw. durch nationale und internationale Ringversuche kontrolliert.

Suche

Aktuelles

Schilddrüsen-Zellen aus embryonalen Stammzellen gewonnen

06.11.2012 – Forschern aus Belgien und den USA ist es gelungen, aus embryonalen Stammzellen funktionstüchtige Schilddrüsenzellen zu züchten.

mehr...

Medizin-Nobelpreis 2012 an Stammzellen-Forscher

8.10.2012 - Der Medizin-Nobelpreis 2012 geht an die Stammzellen-Forscher John Gurdon (Großbritanien) und Shinya Yamanaka (Japan).

mehr...
Vorschaubild

Nabelschnur- blut rettet Kind nach Hirn- schaden

8. April 2009 Wie die Universitätsklinik Bochum jetzt berichtet, wurde im Januar 2009 erstmals in Deutschland ein Kind mit einem Hirnschaden erfolgreich mit seinem eigenen Nabelschnurblut behandelt. Der zweijährige Junge erlitt nach einer Operation ein Herzversagen und lag seitdem im Koma...

mehr...